von LPBB

Informationen zum Ausbruch des Equinen Herpesvirus in Valencia

Bundesweite Absage aller Pferdesport- und Zuchtveranstaltungen bis 28. März 2021

[fn-press/Julia Basic]
Der Ausbruch des Equinen Herpesvirus (EHV-1) beim spanischen Reitturnier CES Valencia zieht weitreichende Konsequenzen nach sich. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat in den vergangenen Tagen alle deutschen Teilnehmer des Turniers kontaktiert und darüber aufgeklärt, welche Infektionsschutzmaßnahmen auf der Heimreise sowie nach der Reiserückkehr zu beachten sind. Leider steht auch fest, dass nach aktuellem Stand vier deutsche Pferde dem Virus zum Opfer gefallen sind. Um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern, hat der Weltreiterverband FEI fast alle internationalen Turniere in zehn europäischen Ländern bis einschließlich 28. März 2021 abgesagt und empfiehlt den nationalen Verbänden, auch alle weiteren Turniere abzusagen. Dies setzen die FN und ihre Landesverbände nun um.

Weiterlesen …

Werbung

Mission Verantwortung Bernd Kiesewetter

von LPBB

Haltungswettbewerb: „Unser Stall soll besser werden“ 2021

Innovative Stallbaumaßnahmen und Haltungskonzepte werden gesucht – Bewerbungsschluss: 31. Mai 2021

Zum 28. Mal prämieren die Persönlichen Mitglieder der FN und das Fachmagazin Reiter Revue International Deutschlands innovative Haltungskonzepte im bundesweiten Wettbewerb „Unser Stall soll besser werden“. Das Projekt zeichnet Betriebe aus, die ein innovatives Stallkonzept entwickelt haben, welches den Bedürfnissen des Pferdes nach Licht, Luft, Bewegung und Sozialkontakt gerecht wird. Stallbesitzer und Vereine können sich ab heute bis zum 31. Mai 2021 bewerben. Auf die Teilnehmer_innen warten neben der imageträchtigen Auszeichnung Wertgutscheine in Höhe von 3.000 Euro von den Partner Höveler und Großewinkelmann und zusätzlich, vergeben durch die Persönlichen Mitglieder, ein Preisgeld in Höhe von jeweils 1.000 Euro.

Weiterlesen …

Werbung


von LPBB

Wahl der PM-Delegierten in Berlin-Brandenburg

Verabschiedung Angelika Binding und Bettina Appel
Martina Ebel und Martina Schünemann neu gewählte Delegierte

Am gestrigen Donnerstag, den 25.2.2021, fand die diesjährige Regionalversammlung der Berlin-Brandenburger Persönlichen Mitglieder der FN in digitaler Form statt. Im Rahmen dieser Online-Veranstaltung wurden die PM-Delegierten für Berlin und Brandenburg gewählt.

Weiterlesen …

Werbung


von LPBB

LPBB-Sichtungsergebnis für FN-Lehrgänge zum Preis der Besten 2021

Nach den vom Fachbeirat Dressur am 07.02. in Bergholz-Rehbrücke sowie am 22.02. in Münchehofe durchgeführten Sichtungen zur Benennung der Reiter_innen für die FN-Sichtungslehrgänge zum Preis der Besten in Schenefeld wurden folgende Reiter-Pferd-Paare des LPBB nominiert.

Weiterlesen …

von LPBB

Transparenzregister: Gebührenbefreiung für gemeinnützige Vereine durch Antragsstellung möglich

Eingetragene Sportvereine werden im Vereinsregister geführt. Seit 2017 müssen u. a. Vereine auch im Transparenzregister erfasst sein. Der Gesetzgeber hat entschieden, für dieses Register die Daten der Vereine automatisch aus dem Vereinsregister zu übernehmen. Das erspart den Vereinen und ihren Vorständen zusätzliche Arbeit, jedoch fallen trotzdem Jahresgebühren über 4,80 € an. Auf Antrag können sich gemeinnützige Vereine von dieser Gebührenpflicht befreien lassen. Dazu ist eine E-Mail mit einem formlosen Antragsanschreiben sowie einem aktuellen Vereinsregisterauszug, einem Nachweis der Gemeinnützigkeit und Identitätsbestätigungen der Vorstandsmitglieder an gebuehrenbefreiung@transparenzregister.de zu senden.

Weiterlesen …

von LPBB

Online-Infotag zum Beruf Pferdewirt_in am 27. Februar 2021

Die Bundesvereinigung der Berufsreiter informiert in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und der Berufsbildenden Schule Hannover-Ahlem über den Beruf der Pferdewirtin/des Pferdewirts in allen Fachrichtungen. Welche Anforderungen gibt es, wie läuft ein typischer Arbeitstag ab, welche Aufgaben beinhaltet der Beruf – diese und viele weitere Fragen werden im Rahmen des Online-Infotages am 27. Februar 2021 geklärt. Herzlich eingeladen sind alle Jugendlichen ab 15 Jahren, die sich für diesen Beruf interessieren – gerne auch mit ihren Eltern. Zur Anmeldung geht es hier.

Weiterlesen …

von LPBB

Beantragung von Finanzhilfen: Online-Erfahrungsaustausch für Steuerberatende von Vereinen und Betrieben mit Schulpferden am 26. Februar 2021

Die anhaltenden Einschränkungen bringen viele Reitschulen in finanzielle Bedrängnis, da ohne Gruppenunterricht Einnahmen entfallen, während die Kosten – vor allem der Unterhalt der Schulpferde – weiterlaufen. Um den Betroffenen den Zugang zu den staatlichen Unterstützungsleistungen zu erleichtern, bietet die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) am 26. Februar 2021 von 18:00 bis 20:00 Uhr einen Online-Erfahrungsaustausch für Steuerberater_innen von Vereinen und Betrieben mit Schulpferden an. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind bitte mit den üblichen Kontaktdaten an FN-Mitarbeiterin Silvia Müller per E-Mail unter smueller@fn-dokr.de zu richten.

Weiterlesen …

von LPBB

U25-Springturnier vom 12. bis 14. Februar 2021 in Darmstadt-Kranichstein

Doppelsieg im Großen Preis für Johanna Zander-Keil
Für Johanna Zander-Keil und Charlotte Höing, zwei unserer LPBB-Landesjugendkader Springen, war es Mitte Februar, trotz eisiger Kälte, ein sehr erfolgreiches Wochenende beim Kranichstein Indoors Youth-Meeting, einem U25-Springturner in Darmstadt-Kranichstein.

Weiterlesen …

von LPBB

Ausbilder-Online-Seminar: „Fit für den Ritt Teil V – Coach Kit im Pferdesport“ am 16. Februar 2021

Am morgigen Dienstag, den 16.1.2020, geht es von 20:00 bis 21:30 Uhr im fünften Teil der „Fit für den Ritt“-Online-Seminarreihe um das Coach Kit: Empfehlungen aus der Sportpsychologie speziell für Trainer_innen. Dazu gehören Strategien zum Umgang mit Niederlagen und Rückschlägen, aber auch Tipps zur Bewältigung von schwierigen Situationen für Reitschüler_innen. Diplom-Psychologin und DOKR-Verbandspsychologin Dr. Gaby Bußmann wird erklären, wie Ausbilder_innen ihre Schüler_innen mit Hilfe dieser Strategien in besonderen Herausforderungen unterstützen können. Eine Anmeldung ist notwendig und hier möglich (Gebühren: PM 0€, Nicht-PM 10€). Das Online-Seminar kann mit 2 Lerneinheiten (Profil 4) zur Trainerlizenz-Verlängerung anerkannt werden.

Weiterlesen …