Werbung

Mission Verantwortung Bernd Kiesewetter

von LPBB

Neue Ipsos-Studie: Pferde in Deutschland – wem sie gehören & wie sie leben

[fn-press/Uta Helkenberg] Schätzungsweise 1,25 Millionen Pferde in Privatbesitz gibt es in Deutschland. Zu diesem Ergebnis ist das Marktforschungsunternehmen Ipsos gekommen, das im Auftrag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) zum zweiten Mal nach 2001 Pferdesport und Pferdesportler in Deutschland unter die Lupe genommen hat. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung im Alter ab 14 Jahre hat die Studie außerdem ermittelt, dass es in rund 600.000 Haushalten mindestens ein Pferd gibt und in rund 920.000 Haushalten mindestens eine Person eine Reitbeteiligung hat.

Weiterlesen …

Werbung


Werbung


von LPBB

Pferdesport, internationale Jugendarbeit und Nachhaltigkeit

[Michaela Wilczek, Nicole Schwarz] Die Anforderung, sich „nachhaltig“ zu verhalten, wird zunehmend an alle gesellschaftlichen Bereiche gestellt. Dies schafft einen guten Anlass für den organisierten Pferdesport, sein Potential für nachhaltige Entwicklung konkret zu benennen: Wir sind Teil der Natur, also angewiesen auf die Erhaltung der natürlichen Umwelt. Pferdesport ist life-time-Sport, also generationsübergreifend angelegt. Und nur dann, wenn Reiter*innen UND Pferde gesund bleiben, können wir gemeinsam auch im Leistungssport erfolgreich sein, denn der Ausbildungsweg für beide Partner ist lang. Tatsächlich müssen schon ein paar Jahre investiert werden, um den Sport zu erlernen und sich dem Partner Pferd vermitteln zu können. Pferdesport schafft Achtsamkeit und erfordert Verantwortung für die Kreatur.

Weiterlesen …

Werbung


von LPBB

Ausbilder-Online-Seminar: „Kompakt erklärt – Springgymnastik“ am 2. Dezember 2020

In diesem Ausbilder-Online-Seminar, welches am Mittwoch, den 2.12.2020, von 20:00 bis 21:30 Uhr angeboten wird, zeigt Markus Scharmann, Pferdewirtschaftsmeister und Leiter des Bundesstützpunktes in Warendorf, anhand praktischer Beispiele Möglichkeiten zum Aufbau und Einsatz unterschiedlicher springgymnastischer Übungen. Sinnvoll aufgebaut und systematisch durchgeführt ist Springgymnastik für jedes Pferd und jeden Reitenden wertvoll. Durch die Arbeit mit Stangen, Cavaletti und Hindernissen lassen sich Geschmeidigkeit, Aufmerksamkeit und Rückentätigkeit effektiv verbessern. Zudem trägt regelmäßige Springgymnastik zur Förderung der Kondition damit zur Gesunderhaltung bei. Auch der Reitende gewinnt an Gleichgewicht, Losgelassenheit und Bewegungsgefühl und lernt den Sprungablauf positiv zu beeinflussen.
Eine Anmeldung ist hier möglich und Voraussetzung für die Teilnahme (Gebühren: PM 0€, Nicht-PM 10€). Das Online-Seminar kann mit 2 Lerneinheiten (Profil 4) zur Trainerlizenz-Verlängerung anerkannt werden.

Weiterlesen …

von LPBB

Turniersport 2021: Das ändert sich in der LPO

Beirat Sport verabschiedet kleinere Regelwerksänderungen

[fn-press/Uta Helkenberg] Im Nachgang zu den FN-Tagungen, die in diesem Jahr virtuell stattfinden mussten, hat der Beirat Sport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) im schriftlichen Umlaufverfahren über verschiedenen Änderungen der Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO) abgestimmt. Diese werden bereits zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Was sich im Wesentlichen ändern wird, gibt es hier von A bis Z.

Weiterlesen …

von LPBB

Bildungsprogramm der Europäischen Sportakademie Land Brandenburg (ESAB) online

[LSB Brandenburg] Sport und Bildung gehören in Brandenburg seit drei Jahrzehnten zusammen – und das wird weiter so bleiben. Daher macht die Europäische Sportakademie Land Brandenburg (ESAB) allen Aktiven, Übungsleitern oder Vereinsmanagern auch für 2021 wieder ein umfangreiches Bildungsangebot, das in der aktuellen Broschüre „Bildungsprogramm 2021“ übersichtlich aufgelistet ist. Egal, ob Neueinsteiger, bewährte Übungsleiter oder geübte Vereinsmanager – für jeden hält das Sportland „Neues Wissen“ in seinem Jahresprogramm parat.

Weiterlesen …

von LPBB

Die Förderrichtlinie 2021/22 des LSB Brandenburg

[LSB Brandenburg] Mit dem Jahreswechsel beginnt im Sportland auch wieder eine neue Förderperiode. Die darin Anwendung findenden Förderrichtlinien 2021/22 des Landessportbundes Brandenburg samt Formularen sind bereits online auf den Seiten des LSB verfügbar. Darüber hinaus bekommt jeder Mitgliedsverein des Landessportbundes zum Jahreswechsel ein Printexemplar per Post zugestellt.

Weiterlesen …

von LPBB

Ausbilder-Online-Seminar: „Kompakt erklärt – Seitengänge“ am 24. November 2020

Seitengänge spielen nicht nur für Turnierstarts ab Klasse L** eine Rolle, sondern sind auch in der weiterführenden Ausbildung und systematischen Gymnastizierung des Pferdes von großem Wert. Sie fördern die Geschmeidigkeit und Beweglichkeit des Pferdes, verbessern die Selbsthaltung und die Bereitschaft zur Lastaufnahme. In diesem Ausbilder-Online-Seminar, welches am Dienstag, den 24.11.2020 von 20:00 bis 21:30 Uhr stattfindet, erläutert Christoph Hess anschaulich und praxisnah das notwendige theoretische Wissen, zeigt den Unterschied zwischen Schenkelweichen und Seitengang auf und gibt Tipps für die Erarbeitung der Seitengänge in der täglichen Arbeit. Eine Anmeldung ist hier möglich und Voraussetzung für die Teilnahme (Gebühren: PM 0€, Nicht-PM 10€). Das Online-Seminar kann mit 2 Lerneinheiten (Profil 4) zur Trainerlizenz-Verlängerung anerkannt werden.

Weiterlesen …

von LPBB

Update der Senatsverwaltung für Inneres und Sport zur Situation in Sporthallen im Land Berlin

Grundsätzlich ist das Sporttreiben in allen gedeckten Sporthallen verboten. Für den Pferdesport gibt es eine Ausnahme, um dem Tierschutz Rechnung zu tragen. In einer Halle darf sich gleichzeitig pro 200 m² ein Reiter_In-Pferd-Paar aufhalten. Zusätzlich darf eine Person „am Boden“ in der Halle sein.  Diese Person kann eine Reitlehrerin/ein Reitlehrer sein und sollte mindestens die Aufsicht führen und die Ordnung sicherstellen. Wenn sich mehrere Aufsichtspersonen in der Halle aufhalten, wird die Anzahl der Reiter_in-Pferd-Paare entsprechend reduziert.

Weiterlesen …

von LPBB

Ausbilder-Online-Seminar: „Fit für den Ritt Teil II – Selbstvertrauen im Pferdesport“ am 17. November 2020

Am Dienstag, den 17.11.2020, wird es sich von 20:00 bis 21:30 Uhr mit Diplom-Psychologin und DOKR-Verbandspsychologin Dr. Gaby Bußmann im zweiten Teil der „Fit für den Ritt“-Online-Seminarreihe um das Selbstvertrauen in die eigene Fähigkeiten und die Entwicklung von Erfolgszuversicht drehen. Eine Anmeldung ist notwendig (Gebühren: PM 0€, Nicht-PM 10€). Das Online-Seminar kann mit 2 Lerneinheiten (Profil 4) zur Trainerlizenz-Verlängerung anerkannt werden.

Weiterlesen …