Amateurtrainer-Ausbildungen

Die Trainerausbildung ist in das mehrstufige Lizenzsystem des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) eingebunden und beginnt mit dem Erwerb der C-Lizenz.
Je nach Interessenslage ist es im Pferdesport möglich, einen Trainer im Reiten, Fahren, Voltigieren, Westernreiten, Distanzreiten, Gangreiten oder klassisch-barockem Reiten zu absolvieren. Dabei kann der Trainer je nach eigener Zielgruppe zwischen Basis- und Leistungssport wählen.

In Berlin-Brandenburg bietet die Fachschule für Reit- und Fahrausbildung in Neustadt (Dosse) die Ausbildung zum Trainer Reiten an.
>>> Neustädter Gestüte/ Fachschule

 

Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen, Lehrgangs- und Prüfungsinhalten der Trainerausbildung aller pferdesportlichen Disziplinen und Termine für Trainerlehrgänge bundesweit finden Sie auf den Seiten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)
>>> FN Trainerausbildung

 
Ergänzungsqualifikationen für Trainer

Trainer mit mindestens 1jähriger Unterrichtserfahrung nach der Trainer-C-Prüfung haben die Möglichkeit, ihr Wissen mit verschiedenen Ergänzungsqualifikationen zu erweitern:

• Sitz- und Gleichgewichtsschulung
• Bodenarbeit
• Kinderreitunterricht

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat der Deutschen Reiterlichen Vereinigung.

Termine für Lehrgänge zu den verschiedenen Ergänzungsqualifikationen in unserem Landesverband finden Sie unter Ausbildung-aktuelle Angebote