Schlagzeilen von REITEN und ZUCHT

16.09.2019 12:17

Sandro Koalick wird Vize-Weltmeister

Drebkau - Die deutschen Zweispänner, Lars Schwitte, Arndt Lörcher und Sandro Koalick, haben bei ihrer WM im eigenen Land die Bronzemedaille gewonnen. Außerdem hat sich Lokalmatador Sandro Koalick in einem spannenden Herzschlag-Finale zusätzlich noch die Silbermedaille in der Einzelwertung gesichert. Am Ende war es noch so knapp, dass es beinah noch der WM-Titel für Koalick geworden wäre.

Weiterlesen

13.09.2019 10:44

WM Zweispänner: Vorläufige Führung für Sebastian Warneck

Drebkau - Die Weltmeisterschaften der Zweispänner sind mit dem ersten Teil der Dressurprüfung gestartet. Nach der Hälfte der 82 Teilnehmer hat Sebastian Warneck die vorläufige Führung übernommen. Der Staatsanwalt aus dem nahe gelegenen Rangsdorf bei Berlin hatte seine Pferde Balos und Beat me Okydo angespannt und beendete seine Dressurvorstellung mit 47,25 Minuspunkten. Direkt nach seiner Dressur war er nicht ganz so zufrieden mit seiner Vorstellung. „Es gab viele gute Sachen, aber auch einige nicht so gute Sachen“, lautete das kritische Fazit des amtierenden Vize-Weltmeisters.

Weiterlesen

12.09.2019 08:17

WM Zweispänner: Zeitplan / Startlisten / Ergebnisse

Drebkau - Heute starten die Weltmeisterschaften der Zweispännerfahrer im brandenburgischen Drebkau. Hier finden Sie aktuelle den Zeitplan, Startlisten und Ergebnisse.

Weiterlesen

11.09.2019 17:32

WM der Zweispänner: Startzeiten der deutschen Fahrer

Drebkau - Nach dem Vet-Check am Mittwoch Vormittag haben sich die Trainer und Verantwortlichen für folgende deutsche Mannschaft entschieden: Sandro Koalick, Lars Schwitte und Arndt Lörcher. Das bedeutet, dass der dreimalige Vizeweltmeister Sebastian Warneck aus Nunsdorf nur als Einzelkämpfer antritt. Seine Startzeit in der Dressur ist am Donnerstag früh um 10.20 Uhr.


Weiterlesen

11.09.2019 14:24

WM der Zweispänner: Sandro Koalick, Lars Schwitte und Arndt Lörcher im Team

Drebkau - Die Weltmeisterschaften der Zweispänner sind mit der Verfassungsprüfung gestartet. Alle 27 deutschen Pferde sind „fit to compete“. Daraufhin hat Cheftrainer Karl-Heinz Geiger bekannt gegeben, wer für die deutsche Mannschaft fährt. Das sind Sandro Koalick (Drebkau), Lars Schwitte (Stadtlohn) und Arndt Lörcher (Wolfenbüttel).

Weiterlesen