Islandpferde WM 2019

Zurück in Berlin – Die Islandpferde Weltmeisterschaft 2019

Nach 2013 findet im Jahr 2019 erneut vom 4. bis 11. August im Pferdesportpark Karlshorst die Weltmeisterschaft der Islandpferde statt. Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen, um den besten Islandpferden der Welt optimale Bedingungen und den Zuschauern ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Für die Weltmeisterschaften 2019 wird ein 12.000 Zuschauer fassendes teilweise überdachtes Stadion im Pferdesportpark Karlshorst in Berlin-Lichtenberg temporär gebaut. 200 Pferd-Reiter-Kombinationen aus 18 Nationen kämpfen dort um den Titel des Weltmeisters in insgesamt neun Disziplinen. Im Mittelpunkt der Prüfungen stehen die besonderen Gangarten der Islandpferde: Tölt und Rennpass. Ein besonderes Highlight neben den sportlichen Wettbewerben bietet die Pferdeshow „More Horsepower“ am Samstagabend, 10. August. Höhepunkt dieser Show wird die Vorstellung des legendären Meisters der Freiheitsdressur Jean-François Pignon mit seinen 12 Schimmeln.

Der internationale Islandpferdeverband FEIF vergab die Islandpferde-Weltmeisterschaft 2019 erneut nach Deutschland. Veranstalter ist der Islandpferde Sportverein Berlin ISB e.V.. Fünf deutsche Reiter haben mit ihrer Goldmedaille bei der letzten WM 2017 in den Niederlanden bereits ihre Starterlaubnis für 2019 in der Tasche. Deutschland wird in Berlin also mit dem größten Team an den Start gehen.

Die Besucher der WM 2019 erwartet neben den fantastischen Pferden mit dem Ursprung auf der Insel aus Feuer und Eis auch ein optimierter Pferdesportpark, ein Messe-Gelände der Superlative mit zahlreichen Ausstellern und Shopping-Gelegenheiten sowie ein abwechslungsreiches Programm rund um Pferde neben und nach den Wettkämpfen.

Tickets und Unterkünfte können bereits auf der Website unter www.wm2019.berlin gebucht werden.

Ein besonderes Highlight neben den sportlichen Wettbewerben bietet die Pferdeshow „More Horsepower“ am Samstagabend, 10. August. Höhepunkt dieser Show wird die Vorstellung des legendären Meisters der Freiheitsdressur Jean-François Pignon mit seinen 12 Schimmeln. LPBB-Mitglieder erhalten mit dem Promotioncode LPBB-QVBYG6 10% Rabatt auf die Tickets dieser Abendveranstaltung.

 

 

Über den Islandpferde Sportverein-Berlin (ISB) e.V.

Der Islandpferde Sportverein-Berlin (ISB) e.V. wurde am 19.09.2011 mit Sitz in Berlin gegründet. Seine Mitglieder verbindet die Leidenschaft für das Islandpferd, für dessen Gangarten Tölt und Rennpass sowie die Faszination des Landes aus Feuer und Eis, der Heimat der einmaligen Islandpferde. Der Verein hat sich auf die Durchführung von sportlichen Veranstaltungen, Turnieren und Zuchtwettbewerbe spezialisiert und ist Mitglied im Landesportbund Berlin, im Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg (LPBB) sowie im Landesverband IPZV Berlin-Brandenburg.

Für die Ausrichtung der Islandpferde Weltmeisterschaft vom 04.-11. August 2019 kann der Verein auf die Erfahrungen seiner Mitglieder zurückgreifen, die aktiv in Vorbereitung und Durchführung der Islandpferde WM 2013 eingebunden waren, sowie auf die Ausrichtung der Deutschen Jugend Islandpferde Meisterschaft 2012 und die Ausrichtung mehrere Europameisterschaften auf Eis, der in Berlin bekannten IceHorse. Erster Vorsitzender ist Bernhard Fliß, Schatzmeister Michael Forchner. Für die Islandpferde Weltmeisterschaft 2019 wurde Herr Carsten Eckert wurde als Projektleiter ernannt.